Niedrigwasser im Rhein

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider lassen die Vorhersagen der Wasserstände in der nahen Zukunft keine positive Entwicklung erwarten, weshalb die Schifffahrt auf dem Rhein immer mehr eingeschränkt wird.

Der heute morgen um 05:00 Uhr (26.07.18) gemessene Pegelstand in Höhe Kaub betrug 105 cm. Es wird erwartet das wir heute in der Nacht unter die 100 cm Marke kommen und der Pegelstand ist weiterhin am sinken.

Unter dem folgenden Link können Sie die Prognosen einsehen:

https://www.elwis.de/DE/dynamisch/gewaesserkunde/wasserstaende/index.php?target=1&pegelId=1d26e504-7f9e-480a-b52c-5932be6549ab

Natürlich sind ebenfalls die für uns relevanten wichtigen Folgepassagen hiervon betroffen (Koblenz, Köln etc.).

Wie gewohnt werden wir Sie bei Beeinträchtigung unserer Schiffslinie entsprechend informieren. Wir setzen alles daran, dass unsere Flotte weiterfahren kann, so lange wie es nautisch irgendwie möglich ist. Bei weiter fallenden Pegelständen wird aber irgendwann der Punkt erreicht, an dem die Schifffahrt auf dem Rhein nicht mehr sicher betrieben werden kann. Dabei wird die Schifffahrt südlich des Kauber Pegels eher davon betroffen sein, wie die am Pegel Ruhrort.

Wir möchten Sie bitten, engen Kontakt mit unseren Mitarbeitern zu halten, wo wir Ihnen nach Möglichkeit alternative Transportmöglichkeiten anbieten werden.

Wir vertrauen auf Ihr Verständnis und bitten Sie um Weitergabe dieser Information an alle betroffenen Mitarbeiter in Ihrem Hause.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GUT-Team

searchbutton