UPDATE – Hochwasser & Prognosen

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei Koblenz (Wallersheim) wird bei einem Pegelstand von 650 cm die Hochwassermarke II erreicht. Die Sperrung in diesem Streckenabschnitt wird für Donnerstag 25.01 2018 morgens vorausgesagt.

Die Hochwassermarke II bei Köln erreichen wir beim Pegelstand 830 cm, diese wird für Freitag 26.01.2018  nachmittags erwartet.

Sobald wir neue Informationen bezüglich der Wasserstände erhalten, werden wir diese unverzüglich an Sie weiterleiten.

Durch diese Hochwassersituation können wir die Ihnen ursprünglich angekündigten Ankunftszeiten leider nicht garantieren.

Hier eine Übersicht über unsere Schiffe:

MS Alexandra konnte in der Talfahrt am Dienstags, 23.01.18 ex Gernsheim regulär abfahren und wird planmäßig an den Seehäfen seine Arbeit aufnehmen. Am Donnerstag/Freitag löschen und laden in Moerdijk/Antwerpen und im Anschluß nach Rotterdam.

MS Duancis wird nach den derzeitigen Berechnungen, der Fahrgeschwindigkeit und gemäß den aktuellen Wasserständen, mit aller Voraussicht morgen (Donnerstag, 25.01.18) um ca. 05:00 Uhr in Bonn am Terminal Am Zehnhoff- Söns eintreffen. Spätestens morgen früh wissen wir ob eine Weiterfahrt Richtung Gernsheim möglich sein wird. Die Prognosen für eine reguläre Bargeabfahrt am Freitag, 26.01.18 ex Gernsheim nach Rotterdam sehen leider derzeit nicht gut aus.

MS Belicha konnte statt regulär am Dienstag (23.01.18), erst heute am Mittwoch (24.01.18) ex Antwerpen, bedingt durch die Congestion Situation, abfahren. Belicha wird nach den derzeitigen Berechnungen, der Fahrgeschwindigkeit und gemäß den aktuellen Wasserständen, mit aller Voraussicht am Freitag, 26.01.18 um ca. 03:00 Uhr in Bonn am Terminal Am Zehnhoff- Söns eintreffen. Allerdings ist hier abzuwarten, ob es der Pegel Köln erlauben wird, bis nach Bonn durchzufahren. Die Hochwassermarke II bei Köln erreichen wir beim Pegelstand 830 cm, diese wird für Freitag 26.01.2018 nachmittags erwartet. Die Prognosen für eine reguläre Bargeabfahrt am Freitag, 26.01.18 ex Gernsheim nach Antwerpen sehen leider derzeit nicht gut aus.

Bei Koblenz (Wallersheim) wird bei einem Pegelstand von 650 cm die Hochwassermarke II erreicht. Die Sperrung in diesem Streckenabschnitt wird für Donnerstag 25.01.2018 morgens vorausgesagt, was die Folge hätte das eine Weiterfahrt nach Gernsheim nicht möglich ist, falls bis dahin die Hochwassersperre nicht aufgehoben wird.

Dies würde bedeuten das wir in der Bergfahrt (falls beide ohne Probleme bis nach Bonn kommen) nichtsdestotrotz die Möglichkeiten hätten über das Terminal in Bonn Alternativen darzustellen, die allerdings zu Lasten der Fracht gehen würden bzw. werden, aufgrund der durch die höhere Gewalt entstandenen Hindernisse (eventuelle Truck Transporte über Bonn).

Ihr GUT-Team

 

 

searchbutton