UPDATE Congestion – Kai 1700

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Situation der Abfertigung von Binnenschiffen am DP World Terminal / Kai 1700 in Antwerpen hat sich in den letzten Tagen erheblich verschlechtert.

Momentan bekommen wir keine Lösch-/Ladefenster mehr seitens des Terminals angeboten!

Infolgedessen müssen wir folgende Maßnahmen treffen:

  • Exportcontainer, die bereits auf unsere Schiffe verladen wurden, müssen an alternativen Terminals gelöscht und danach zu Kai 1700 umgefahren werden. Wann dies möglich ist, und ob die Container dann noch zeitgerecht angeliefert werden, können wir nicht vorhersehen.
    Besonders betroffen sind momentan unsere beiden Abfahrten MS Alexandra und MS Belicha, welche sich am Wochenende / Anfang nächster Woche in Antwerpen befinden werden.
  • Neue Buchungen von Exportcontainern für Kai 1700 können bis auf weiteres nicht angenommen werden. In Einzefällen können wir in Abstimmung mit Ihnen prüfen, ob die Container direkt auf ein anders Terminal umgebucht werden können.
  • Von Kai 1700 gebuchte Importcontainer können erst wieder übernommen werden, wenn wir entsprechende Ladefenster seitens DP World angeboten bekommen
  • Alle in diesem Zusammenhang anfallenden Kosten (=THC / Umfuhrkosten) müssen wir an Sie weiterbelasten. Wir sind wie immer bemüht, diese minimal zu halten.
    Folgekosten für verpaßte Seeschiffsabfahrten und / oder Detention- / Demurrage- / Storagekosten liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereichs.

Weitere Information, sowie diese Meldung, als auch Updates, werden wir versuchen hier auf unserer Homepage zur Verfügung zu stellen.

Für Ihr Verständnis möchten wir uns im Voraus bedanken.

Wir werden Sie weiterhin über die aktuellen Entwicklungen informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr GUT – Team

searchbutton