ECT Minimum Call Size Regelung

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit dem 13.10.2016 wurde die Minimum Callsize, aufgrund der Wasserproblematik auf dem Rhein, aufgehoben. Dies hatte zur Folge, dass man immer einen Lade-/Löschtermin am ECT und Euromax Terminal in Rotterdam bekommen hat und dabei die Containermenge, die man an diesem Terminal löschen und laden wollte, keine Rolle spielte.

Da sich der Wasserpegel auf dem Rhein wieder normalisiert hat, haben sich auch das ECT und Euromax Terminal in Rotterdam wieder dazu entschieden die Minimum Callsize wieder einzuführen.

Dies bedeutet dass man ab dem 22.03.2017 erst ab einer Containermenge von 20 Containern am ECT Delta Terminal und ab einer Containermenge von 10 Containern am Euromax Terminal einen Termin bekommen wird.

Wir werden Sie natürlich im Voraus informieren, falls sich auf einer unseren Reisen nicht genug Container befinden, sodass wir hier rechtzeitig die möglichen Alternativen Ihnen aufzeigen können.

Bitte informieren Sie ihre Kollegen/innen und Ihre Kunden auch über diesen Sachverhalt.

Unten stehend auch nochmal die Originalmeldung vom Terminal selbst:

*quote*

Dear Customer,

On October the 13th 2016 we informed you that we would apply the minimum call size measurement for barges from the Rhine area with flexibility.

The reason was the low water condition on the River Rhine. We however indicated that the full measurement would be put back in place as soon

as the situation on the River Rhine would improve significantly. In our opinion this is now the case.

Therefore, as from March the 22nd 2017, we will again strictly verify if the minimum call size for all barges calling at the ECT Delta Terminal is 20 container

moves and at Euromax Terminal is 10 container moves.

We trust to have informed you sufficiently.

*unquote*

Falls Sie diesbezüglich noch Fragen haben steht Ihnen Ihr GUT-Team jederzeit zur Verfügung.

searchbutton